ANEO Health Check

ANEO Backup Health Checks

Wie sicher ist Ihre Backup Umgebung?

Das Team der ANEO besteht aus Experten rund um die Themen Data Management, Backup und Recovery. Seit über 18 Jahren sind wir für unsere Kompetenzen in diesem Sektor bekannt und in Österreich verantwortlich für viele erfolgreiche Backup-Projekte. Wir konzentrieren uns dabei auf ausgewählte Hersteller, die wir von der Konzeption bis zur Umsetzung beim Kunden begleiten – in vielen Fällen auch darüber hinaus.

Unsere Erfahrung und der Einblick, den uns viele Unternehmen gewähren, haben uns dazu veranlasst einen Backup Health Check in unser Portfolio mit aufzunehmen. Durch unser technisches Know-How und die entsprechenden Hersteller-Zertifizierungen, vertrauen Unternehmen auf unsere Expertise und setzen auch nach einem Health Check auf die technischen Fähigkeiten unserer Architekten und Techniker. 

Wir wissen aus unserer Erfahrung, dass eine Überprüfung der Backup-Umgebungen, zum Erhalt einer konstanten Infrastruktur beiträgt. Wir kennen die Sicherheitslücken die im laufenden Betrieb oft übersehen werden, und die unglaublichen Schaden anrichten können, wenn man diese nicht zeitnah füllt. Unsere Experten unterstützen Sie gerne beim auffinden von Performance-Problemen und Backup-Fehlern. 

Was wird beim Health Check gecheckt?

Review der Sicherungsstrategie

Es wird überprüft und erhoben, inwieweit die Sicherungseinstellungen der untersuchten Backupumgebung mit den Vorgaben des Kunden konform gehen bzw. wie diese mit den Best Practice Vorgaben des Herstellers kompatibel sind.

Review der Probleme und Fehlerraten

Die bestehenden Probleme und Fehlerraten werden mit Hilfe der ermittelten Daten aus den Tools und den Interview-Fragen dokumentiert.

Die bestehenden Systeme werden mit standardisierten Tools begutachtet – der Output wird für die weitere Analyse und für die Erstellung des Health Check Dokuments verwendet.

Interview

Die oben erwähnte technische Analyse wird in den vordefinierten Fragenkatalog eingearbeitet und durch den beim Kunden dafür zuständigen Mitarbeiter beantwortet. Die Antworten fließen in das Ergebnis und die Analyse des Health Checks mit ein.

Review der Performance

Ein Review der Backup- und Restoreperformance erfolgt auf Basis der bestehenden Eckdaten bzw. bestehender Jobs.

Konfigurationsreview

Es werden die Settings aller beteiligen Veeam Rollen und Komponenten aufgenommen und gegenüber den Best Practice Vorgaben des Herstellers überprüft.

Sicherheitsreview

Im Rahmen des Sicherheitsreviews liegt außerdem auch Fokus auf der Analyse der Veeam Umgebung und dem Ransomwareschutz, sowie den damit einhergehenden notwendigen Eingriffen seitens dem Kunden. 

Bei den Lösungsvorschlägen aus dem Health Check setzt man auf bewährte Best Practice-Vorgaben seitens der Hersteller. 

Welche Hersteller werden gecheckt?

Fragen und Antworten zum Health Check

Wir sprechen hier keine Empfehlung aus, denn wir sagen, die Sicherheit von Backupsystemen ist keine Frage der Größe des Backupssystem oder der Menge der Daten.
Es kommt einzig und alleine darauf an, wie wichtig Ihnen Ihre Daten sind. In Zeiten von Ransomware und Cybercrime machen sich viele Unternehmen leider zu spät darüber Gedanken – so unsere Erfahrung.

Aus diesem Grund gibt es von uns keine Empfehlung oder Beschränkung dahingehend.
Wir unterstützen Unternehmen in jeder Größe mit unseren Health Checks!

Jedes Unternehmen hat andere Anforderungen an seine Backupumgebung. Deshalb werden alle unsere Health Checks an die Kundensituation angepasst und entsprechend unterschiedlich bewertet. Eine Kosteneinschätzung wird in einem Erstgespräch ermittelt und dann dem interessierten Kunden angeboten. 

Zum Ablauf: 

  • In einem meistens ca. 15 minütigen Erstgespräch wird mit dem Backupverantwortlichen das System und das vorrangige Ziel des Checks besprochen
  • Mit den daraus gewonnen Wissen über Datenvolumen und Infrastruktur schätzen wir den Umfang ab und unterbreiten ein abgestimmtes Statement of Work mit den entsprechenden Anbot

Unsere Spezialisten betreuen Health Checks für folgende Hersteller:

  • Veeam
  • Dell EMC
  • Veritas
  • Commvault

Wir kennen uns aber auch bei anderen Herstellern ziemlich gut aus – Wir freuen uns über Ihre Anfrage!

Wir bringen jahrelange Erfahrung bei Backup-Projekten mit. Deshalb verstehen wir Backup! Und deshalb wissen wir auch wie wichtig ein Health Check ist.
Viele Unternehmen haben bereits den Überblick verloren, und setzen deshalb auf kompetente Beratung und Lösungsvorschläge bei ihrer Backup-Infrastruktur.
Dazu gehört die intensive Auseinandersetzung mit den verschiedenen Hersteller-Lösungen und das Verständnis um die Synergien der einzelnen Komponenten.

Viele Unternehmen haben nicht mehr die Zeit und die Ressourcen um ihre IT Mitarbeiter entsprechend auszubilden. Der Fokus liegt am Kerngeschäft, wo er auch sein soll.
Das Thema Backup eignet sich deshalb perfekt um es an verantwortungsvolle Dienstleister, Experten in diesem Segment, auszulagern. Und hier kommen wir ins Spiel. 

Wir verstehen Backup. Die Hersteller. Die Synergien.

16+ Jahre Erfahrung im Umgang mit Dell DPS Produkten
  • damals noch EMC bzw. Legato
  • Networker, Avamar, Cyber Recovery und PowerProtect (Data Domain)
  • Zertifizierte Consultants
16+ Jahre Erfahrung im Umgang mit VERITAS NetBackup
  • Zertifizierte Consultants
  • Backup as a Service für Kunden
7+ Jahre Erfahrung mit Veeam – VASP Partner
  • Der erste VASP Partner in Österreich (Veeam Accredited Service Partner)
  • Zertifizierte Consultants und Veeam Architekten
5+ Jahre Erfahrung mit Commvault
  • Zertifizierte Consultants
  • Backup as a Service für Kunden

ANEO Solutions GmbH
Währinger Straße 12/9
1090 Wien

Firmenbuchnummer:
FN 452551 t

UID-Nummer:
ATU70996158

Geschäftsführung:
Markus Trimmel
Werner Überall

Bankverbindung
IBAN: AT35 2020 5087 0000 5112
BIC: SPBDAT21XXX